"Wir leben Sicherheit und Kommunikation"

Bei Fragen zur Sicherheitstechnik wenden Sie sich vertrauensvoll bei der Teledat GmbH in Kempten.

Lautsprecheranlagen
von der Teledat GmbH in Kempten im Allgäu

Durchsagen bieten mehr Sicherheit in Gebäuden

Die Durchsage von Lautsprecheranlagen kann Leben retten: Halten sich mehrere Personen in einem Gebäude auf, so ist mit Lautsprecheranlagen gewährleistet, dass in einem Notfall Informationen etwa zum Fluchtweg schnell transportiert werden können. Lautsprecheranlagen sorgen für Sicherheit und unterstützen Personen dabei, einen gefährlichen Bereich schnell und geordnet über die Fluchtwege zu verlassen.

Lautsprecheranlagen: präzise Unterstützung im Ernstfall

Ein weiterer Vorteil von Lautsprecheranlagen liegt darin, genaue Handlungsanweisungen für eine zielgerichtete Evakuierung formulieren zu können. Ein präziser akustischer Hinweis hilft in Gefahrensituationen, in denen häufig Panik aufkommt, eher als etwa Hinweistafeln oder Fluchtpläne. Beides wird in einer Stresssituation von den Menschen nur noch bedingt wahrgenommen. Die Feuerwehr hat über Lautsprecheranlagen außerdem die Möglichkeit, Anweisungen bezüglich der nächsten Handlungsschritte durchzugeben sowie zielgerichtete Verhaltens- und Räumungsanweisungen zu erteilen. Notfalldurchsagen können mit einer Lautsprecheranlage natürlich auch in Fremdsprachen erfolgen. Der Abbruch einer Räumung und eine Entwarnung können so ebenfalls schnell weitergegeben werden – somit wird über Lautsprecheranlagen auch ganz zügig wieder der Normalzustand ausgerufen.

Kontaktieren Sie uns:

Teledat GmbH, Kempten
0 831 - 561 18 - 0


Teledat GmbH, Thierhaupten b. Augsburg
0 8271 - 49 99 55 - 0


info@teledat.net

Die Teledat GmbH bietet normgerechte Lautsprecheranlagen

Die Teledat GmbH in Kempten im Allgäu berücksichtigt als Errichter von Lautsprecheranlagen und Sprachalarmierungsanlagen alle wesentlichen Normen und Richtlinien sowie bauordnungsrechtliche und feuerwehrspezifische Anforderungen. „Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles, objektabhängiges Angebot unter Berücksichtigung der räumlichen und akustischen Verhältnisse Ihres Gebäudes. Unser Systempartner ist TOA Electronics Europe GmbH“, sagt Werner Gabriel, Geschäftsführer der Teledat GmbH in Kempten im Allgäu.

Lautsprecheranlagen sind sicher und einfach zu bedienen

Eine elektroakustische Anlage (ELA), auch elektrische Lautsprecheranlage genannt, kommt zum Beispiel an Flughäfen, an Bahnhöfen, in öffentlichen Gebäuden, Kaufhäusern und Sportstätten zum Einsatz. Man kann eine elektrische Lautsprecheranlage vielfältig einsetzen: mit Hintergrundmusik, mit einem Gongschlag zur Pause – und eben, um mehr Sicherheit zu gewährleisten: zur Benachrichtigung bei Störungen und Notfällen. Lautsprecheranlagen sind extrem ausfallsicher mit zusätzlichem Verstärker und Notstromversorgung. Mit Lautsprecheranlagen können gezielte Durchsagen auch nur in bestimmte Gebäudeteile erfolgen. Lautsprecheranlagen können in der Regel ohne jedes technische Hintergrundwissen bedient werden.

Mehr Sicherheit in Kombination mit Brandmeldeanlagen

„In Verbindung mit Brandmeldeanlagen erhöhen Lautsprecheranlagen die Sicherheit schon sehr“, betont Werner Gabriel. Denn die Lautsprecheranlagen sind leistungsfähige Kommunikationsmittel in Notfallsituationen und man kann mit ihnen im Ernstfall sofort reagieren: Verzögerungen, Verwirrungen oder Personenschäden können so erheblich vermindert werden.

Nehmen Sie Kontakt mit den Fachleuten der Teledat GmbH in Kempten im Allgäu oder Thierhaupten bei Augsburg auf.

Kempten: 0 831 - 561 18 - 0
Thierhaupten: 0 8271 - 499 955 - 0

Vor Ort in Kempten und Augsburg

Die Unternehmensstandorte der Teledat GmbH sind Kempten und Thierhaupten bei Augsburg. Für ihre Kunden unterwegs sind die Spezialisten für Sicherheit und Kommunikation in einem viel größeren Einzugsgebiet, das sich über Bayern und Baden-Württemberg erstreckt. „Vom Bodensee bis nach München und darüber hinaus – größere Entfernungen hindern uns nicht daran, auch für Sie die passende Lösung hinsichtlich Sicherheit und Kommunikation zu finden!“, sagt Teledat-Geschäftsführer Werner Gabriel.

Navigation